DIE ZAUBERFORMEL

 

Die Zauberformel für Fitness, Gesundheit, Spaß und mehr Lebensqualität!

Ende der 90er Jahre, führten 2 finnische Sportstudenten im Rahmen ihrer Diplomarbeit eine Untersuchung zum Thema „ Sauvakävely (Stockgehen) durch.

Die beiden Sportwissenschaftler feilten an der Diagonaltechnik aus dem Langlaufbereich, schon in den 30er Jahren als Sommertraining bekannt, und kombinierten das Stockgehen mit verschiedenen Kräftigung- und Stretchingübungen.

Damit war eine neue Trainingsform geboren, die sich schnell in Mitteleuropa und dem Rest der Welt ausbreitete.

Nordic Walking wurde zu einer hocheffektiven, sportlichen Bewegungsform.

Nordic Walking ist ein Ganzkörpertraining:

Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination werden gezielt trainiert.
 

    Nordic Walking – Gesundheitsaspekte

 

 

Wird die Technik richtig ausgeführt, befinden sich über 600 Muskeln in
ständiger Bewegung. Durch den richtigen Einsatz Arm- und Beinmuskulatur
kann das Tempo erhöht und die Effektivität der Trainingseinheit gesteuert
werden.

Der richtige Einsatz der Stöcke, hilft die Kraft gleichmäßig auf den Körper zu verteilen.
 

STOCKLÄNGE = Körpergröße X ( 0,66cm)
 

Nordic Walking ist für den Neueinsteiger – und Wiedereinsteiger gleichermaßen geeignet, wie für
den ambitionierten Sportler, für den Nordic Walking eine Bereicherung seines Trainings darstellt.